Twitter nimmt rechten Aktivisten die Verifikation

Twitter hat neue Regeln zur Verifikation von Accounts eingeführt. Diese richten sich vor allem gegen Aktivisten des rechtsextremen Spektrums. Eine Woche nach dem Shitstorm um die Verifikation eines der Organisatoren der rechten Demonstrationen in Charlottesville, beginnt der Dienst nun sogar damit, bei bereits verifizierten Accounts das blaue Häkchen zu entfernen.

Regelmäßig neue Updates aus dem WIRED-Kosmos!

Twitter hat neue Regeln zur Verifikation von Accounts eingeführt. Diese richten sich vor allem gegen Aktivisten des rechtsextremen Spektrums. Eine Woche nach dem Shitstorm um die Verifikation eines der Organisatoren der rechten Demonstrationen in Charlottesville, beginnt der Dienst nun sogar damit, bei bereits verifizierten Accounts das blaue Häkchen zu entfernen.

Vor über einem Jahr hatte Twitter den Verifikationsprozess für Nutzerkonten geöffnet. Seitdem konnten Nutzer für die Verifikation vorgeschlagen werden, auch wenn das Unternehmen selbst diese und ihre Botschaften nicht unterstützt. Wie Gizmodo berichtet, hat sich das nun geändert: Nach einer Ankündigung neuer Verhaltensregeln für verifizierte Accounts hat Twitter begonnen, Mitglieder der Alt-Right den Status zu entziehen.

2 / Verification has long been perceived as an endorsement. We gave verified accounts visual prominence on the service which deepened this perception. We should have addressed this earlier but did not prioritize the work as we should have.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.