Ethereum sticht Bitcoin bei den Transaktionen aus

Die Kryptowährung Ethereum gewinnt an Wert und verzeichnet zeitgleich mehr Transaktionen als alle anderen Kryptowährungen zusammen. Bitcoin liegt auf dem zweiten Platz, bleibt aber weiterhin die wertvollste digitale Währung.

Regelmäßig neue Updates aus dem WIRED-Kosmos!

Die Kryptowährung Ethereum gewinnt an Wert und verzeichnet zeitgleich mehr Transaktionen als alle anderen Kryptowährungen zusammen. Bitcoin liegt auf dem zweiten Platz, bleibt aber weiterhin die wertvollste digitale Währung.

Mit 500.000 Transaktionen pro Tag werden mit Ethereum mehr Leistungen abgewickelt als bei den anderen Kryptowährungen zusammen. Zwei Jahre nach dem Marktgang löst Ethereum damit Bitcoin als transaktionsstärkste digitale Währung ab: Der bisherige Marktführer kommt seit etwa einem Jahr stabil auf rund 330.000 Transaktionen pro Tag, berichtet t3n. Ethereum und Bitcoin machen damit mehr als 85 Prozent aller digital geführten Bewegungen von Kryptowährungen aus – die Konkurrenzwährung Bitcoin Cash beispielsweise kommt aktuell lediglich auf 1,8 Prozent.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.